170927_TBER_PHT12.jpg
    
170927_TBER_PHT11.jpg
    
160502_IAA_PHT43.jpg
    
160502_IAA_PHT40.jpg
    
160502_IAA_PHT37.jpg
    
160502_IAA_PHT36.jpg
    
160502_IAA_PHT38.jpg
    
160502_IAA_PHT42.jpg
    
160502_IAA_PHT39.jpg
    
160502_IAA_PHT41.jpg
    
160502_IAA_PHT35.jpg
    
140614_GBER_PHT142.jpg
   
140614_GBER_PHT140.jpg
   
140614_GBER_PHT141.jpg
   
140614_GBER_PHT139.jpg
   
130707_KBGT_PHT67.jpg
   
130707_KBGT_PHT63.jpg
   
130707_KBMZ_PHT32.jpg
   
130707_KBGT_PHT65.jpg
   
130707_KBGT_PHT72.jpg
   
130707_KBMZ_PHT29.jpg
   
130707_KBGT_PHT71.jpg
   
130707_KBGT_PHT74.jpg
   
130707_KBGT_PHT73.jpg
   
130707_KBGT_PHT64.jpg
   
130707_KBGT_PHT66.jpg
   
130707_KBMZ_PHT14.jpg
   
130707_KBMZ_PHT21.jpg
   
120109_TLIB_PHT02.jpg
   
100607_TPLE_PHT10.jpg
   
100607_TPLE_PHT13.jpg
   
100607_TPLE_PHT01.jpg
   
100607_TPLE_PHT12.jpg
   
100607_TPLE_PHT04.jpg
   
100607_TPLE_PHT03.jpg
   
100607_TPLE_PHT08.jpg
   
100607_TPLE_PHT05.jpg
   
100512_KFEA_PHT07.jpg
   
100512_KFEA_PHT08.jpg
   
070530_AUDI_PHT02.jpg
   
070521_TOP_PHT05.jpg
   
070505_PALAE_PHT30.jpg
   
070505_PALAE_PHT31.jpg
   
070505_PALAE_PHT32.jpg
   
070505_PALAE_PHT33.jpg
   
070505_PALAE_PHT35.jpg
   
070505_PALAE_PHT51.jpg
   
070505_PALAE_PHT52.jpg
   
070505_PALAE_PHT53.jpg
   
070505_PALAE_PHT54.jpg
   
 
Stuehle im Bundestag
Blick auf Stuehle im Deutschen Bundestag. Berlin, 27.09.2017. Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Stuehle im Bundestag
Blick auf Stuehle im Deutschen Bundestag. Berlin, 27.09.2017. Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Mali
Restaurierung und Katalogisierung der Handschriften von Timbuktu. 285.000 historische Dokumente wurden in letzter Sekunde vor dem Zugriff islamistischer Kaempfer gerettet, die Timbuktu besetzt hatten. Deutschland unterstuetzt die Restaurierung dieser einzigartigen Dokumente, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt sind. Bamako / Mali 02.05.2016 Copyright: Thomas Imo/ photothek.net
Majdan
Autoreifen an einer Strassensperre auf dem von Demonstranten besetzen Majdan Platz in Kiew, 14.06.2014. Copyright: Michael Gottschalk/ photothek.net
Majdan
Der mit Transparenten der Opposition behaengte sogenannte Weihnachtsbaum auf dem von Demonstranten besetzen Majdan Platz in Kiew, 14.06.2014. Copyright: Michael Gottschalk/ photothek.net
Majdan
Flaggen an einer Strassensperre auf dem von Demonstranten besetzen Majdan Platz in Kiew, 14.06.2014. Copyright: Michael Gottschalk/ photothek.net
Majdan
Blumen an einer aus Pflastersteinen errichteten Strassensperre auf dem von Demonstranten besetzen Majdan Platz in Kiew, 14.06.2014. Copyright: Michael Gottschalk/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Mitarbeiter der zivilen Beobachtermission TIPH in der von Israel kontrollierten Altstadt von Hebron. Neben 30.000 Palaestinensern in diesem Gebiet leben dort rund 700 israelische Siedler, die besonders geschuetzt werden muessen. Zwischen beiden Bevoelkerungsgruppen kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Israelische Soldaten in der von Israel kontrollierten Altstadt von Hebron (Sektor H2). Neben 30.000 Palaestinensern in diesem Gebiet leben dort rund 700 israelische Siedler, die besonders geschuetzt werden muessen. Zwischen beiden Bevoelkerungsgruppen kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Schueler in Palaestina
Schueler einer Schule in Wadi al-Sultan in den Palaestinensischen Gebieten. Wadi al-Sultan, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Israelische Soldaten in der von Israel kontrollierten Altstadt von Hebron (Sektor H2). Neben 30.000 Palaestinensern in diesem Gebiet leben dort rund 700 israelische Siedler, die besonders geschuetzt werden muessen. Zwischen beiden Bevoelkerungsgruppen kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Kinder in der Altstadt von Hebron
Kinder in der Altstadt von Hebron. Herbron, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Schueler in Palaestina
Schueler einer Schule in Wadi al-Sultan in den Palaestinensischen Gebieten. Wadi al-Sultan, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Palaestinensische Mutter mit Kindern in der Altstadt von Hebron. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Kinder in der Altstadt von Hebron
Kinder in der Altstadt von Hebron. Herbron, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Kinder in der Altstadt von Hebron
Kinder in der Altstadt von Hebron. Herbron, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Israelische Soldaten in der von Israel kontrollierten Altstadt von Hebron (Sektor H2). Neben 30.000 Palaestinensern in diesem Gebiet leben dort rund 700 israelische Siedler, die besonders geschuetzt werden muessen. Zwischen beiden Bevoelkerungsgruppen kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Altstadt in Hebron
Israelische Soldaten in der von Israel kontrollierten Altstadt von Hebron (Sektor H2). Neben 30.000 Palaestinensern in diesem Gebiet leben dort rund 700 israelische Siedler, die besonders geschuetzt werden muessen. Zwischen beiden Bevoelkerungsgruppen kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Schueler in Palaestina
Schueler einer Schule in Wadi al-Sultan in den Palaestinensischen Gebieten. Wadi al-Sultan, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Schueler in Palaestina
Schueler einer Schule in Wadi al-Sultan in den Palaestinensischen Gebieten. Wadi al-Sultan, 07.07.2013. Copyright: Thomas Koehler/ photothek.net
Aufnahmestudio
Tuer eines Aufnahmestudios. Tunis, Tunesien. . 09.01.2012. Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Stuhl der Kanzlerin
Leere Regierungsbank im Plenum des Bundestages . Im Hintergrund wartet ein Saaldiener . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Leere Sitze
Leere Sitze im Plenum des Bundestages . Im Hintergrund wartet ein Saaldiener . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Stuhl der Kanzlerin
Leere Regierungsbank im Plenum des Bundestages . Rechts der Stuhl der Bundeskanzerlin . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Leere Regierungsbank
Leere Regierungsbank im Plenum des Bundestages . Rechts vorne der Stuhl der Bundeskanzerlin . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Sitze im Bundestag
Stuehle im Plenum des Bundestages . Rechts der Stuhl der Bundeskanzerlin . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Sitze im Bundestag
Stuehle im Plenum des Bundestages . Rechts der Stuhl der Bundeskanzerlin . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Stuhl der Kanzlerin
Leere Regierungsbank im Plenum des Bundestages . Im Hintergrund wartet ein Saaldiener . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Stuhl der Kanzlerin
Leerer Stuhl der Kanzlerin im Plenum des Bundestages . Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net
Buero | Office
Bueroarbeit . Berlin , Deutschland . 12.05.2010 . MODEL RELEASE vorhanden . | Office work . Berlin , Germany . 12.05.2010 . MODEL RELEASE available . | Copyright: Thomas Koehler/photothek . net |
Buero | Office
Bueroarbeit . Berlin , Deutschland . 12.05.2010 . MODEL RELEASE vorhanden . | Office work . Berlin , Germany . 12.05.2010 . MODEL RELEASE available . | Copyright: Thomas Koehler/photothek . net |
Audi AG
Sitzplaetze bei der Eroeffnung der Produktion des AUDI A3 in Bruessel, 30.05.2007 © (c) by U. Grabowsky/ photothek.net
Wer besetzt die Stuehle in Europa?
Stuhlarrangement fuer das Familienfoto beim Ersten Treffen der hochrangigen beratenden Gruppe zur Zukunft der europaeischen Innenpolitik . Eltville, 21.05.2007 , © (c) by U. Grabowsky/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Verlassene Geschaefte in der Altstadt von Hebron neben einer juedischen Siedlung . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Vereinzelt stehen noch Haendler in der Altstadt von Hebron , in deren direkter Nachbarschaft sich eine juedischen Siedlung befindet . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Vereinzelt stehen noch Haendler in der Altstadt von Hebron , in deren direkter Nachbarschaft sich eine juedischen Siedlung befindet . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Vereinzelt stehen noch Haendler in der Altstadt von Hebron , in deren direkter Nachbarschaft sich eine juedischen Siedlung befindet . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Friseur in der Altstadt von Hebron , in deren direkter Nachbarschaft sich eine juedischen Siedlung befindet . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Verlassene Geschaefte in der Altstadt von Hebron neben einer juedischen Siedlung . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Kinder in der Altstadt von Hebron neben einer juedischen Siedlung . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Verlassene Geschaefte in der Altstadt von Hebron neben einer juedischen Siedlung . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , KEIN MODEL RELEASE vorhanden , NO MODEL RELEASE © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net
Altstadt von Hebron
Verlassene Geschaefte in der Altstadt von Hebron neben einer juedischen Siedlung . Das sogenannte Gebiet H2 steht unter israelischer Militaerkontrolle . Etwa 2500 Palaestinenser mussten die Gegend zum Teil auf direkten Befehl der israelischen Armee verlassen . Palaestinensische Gebiete . 05.05.2007 , © (c) by T. K o e h l e r/ photothek.net