201126_TBER_PHT12.jpg
    
201126_TBER_PHT09.jpg
    
201126_TBER_PHT11.jpg
    
201126_TBER_PHT08.jpg
    
201126_TBER_PHT10.jpg
    
200617_KTK_PHT011.jpg
    
200617_KTK_PHT007.jpg
    
200617_KTK_PHT013.jpg
    
200617_KTK_PHT012.jpg
    
200617_KTK_PHT008.jpg
    
200617_KTK_PHT005.jpg
    
200617_KTK_PHT001.jpg
    
200617_KTK_PHT009.jpg
    
200617_KTK_PHT010.jpg
    
200617_KTK_PHT004.jpg
    
200617_KTK_PHT002.jpg
    
200617_KTK_PHT003.jpg
    
200617_KTK_PHT006.jpg
    
200617_KTK_PHT019.jpg
    
200617_KTK_PHT021.jpg
    
200617_KTK_PHT015.jpg
    
200617_KTK_PHT017.jpg
    
200617_KTK_PHT014.jpg
    
200617_KTK_PHT018.jpg
    
200617_KTK_PHT020.jpg
    
200617_KTK_PHT016.jpg
    
200613_FFEA_PHT016.jpg
    
200613_FFEA_PHT023.jpg
    
200613_FFEA_PHT012.jpg
    
200613_FFEA_PHT007.jpg
    
200613_FFEA_PHT017.jpg
    
200613_FFEA_PHT019.jpg
    
200613_FFEA_PHT006.jpg
    
200613_FFEA_PHT014.jpg
    
200613_FFEA_PHT008.jpg
    
200613_FFEA_PHT011.jpg
    
200613_FFEA_PHT018.jpg
    
200613_FFEA_PHT010.jpg
    
200613_FFEA_PHT013.jpg
    
200613_FFEA_PHT015.jpg
    
200613_FFEA_PHT020.jpg
    
200613_FFEA_PHT009.jpg
    
200612_FFEA_PHT022.jpg
    
200612_FFEA_PHT021.jpg
    
200612_FFEA_PHT004.jpg
    
200612_FFEA_PHT001.jpg
    
200612_FFEA_PHT005.jpg
    
200612_FFEA_PHT003.jpg
    
200612_FFEA_PHT002.jpg
    
200611_FBER_PHT021.jpg
    
 
Weihnachten waehrend der Covid-19 Pandemie
Symbolfoto Corona und Weihnachten. Illustration eines Weihnachtsbaums, der mit Coronaviren, Mund-Nasen-Schutz und Absperrband geschmueckt ist. Berlin, 26.11.2020, Copyright: Thomas Trutschel/photothek.de
Weihnachten waehrend der Covid-19 Pandemie
Symbolfoto Corona und Weihnachten. Illustration eines Weihnachtsbaums, der mit Coronaviren, Mund-Nasen-Schutz und Absperrband geschmueckt ist. Berlin, 26.11.2020, Copyright: Thomas Trutschel/photothek.de
Weihnachten waehrend der Covid-19 Pandemie
Symbolfoto Corona und Weihnachten. Illustration eines Weihnachtsbaums, der mit Coronaviren, Mund-Nasen-Schutz und Absperrband geschmueckt ist. Berlin, 26.11.2020, Copyright: Thomas Trutschel/photothek.de
Weihnachten waehrend der Covid-19 Pandemie
Symbolfoto Corona und Weihnachten. Illustration eines Weihnachtsbaums, der mit Coronaviren, Mund-Nasen-Schutz und Absperrband geschmueckt ist. Berlin, 26.11.2020, Copyright: Thomas Trutschel/photothek.de
Weihnachten waehrend der Covid-19 Pandemie
Symbolfoto Corona und Weihnachten. Illustration eines Weihnachtsbaums, der mit Coronaviren, Mund-Nasen-Schutz und Absperrband geschmueckt ist. Berlin, 26.11.2020, Copyright: Thomas Trutschel/photothek.de
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender (rechts Manuela Schwesig). Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Ministerpraesidentin Manuela Schwesig und Ministerpraesident Winfried Kretschmann beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Gespraech von Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender (hier mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz, SPD). Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Ministerpraesident Armin Laschet beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Ministerpraesident Markus Soeder beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Ministerpraesident Armin Laschet beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Gespraech Merkel mit den Regierungschefs der Laender
Ministerpraesidentin Manuela Schwesig beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Stephan Weil
Ministerpraesident Stephan Weil, SPD, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Markus Soeder
Ministerpraesident Markus Soeder, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Horst Seehofer
Bundesinnenminister Horst Seehofer, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Horst Seehofer
Bundesinnenminister Horst Seehofer, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Horst Seehofer
Bundesinnenminister Horst Seehofer, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Markus Soeder
Ministerpraesident Markus Soeder, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Stephan Weil
Ministerpraesident Stephan Weil, SPD, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Horst Seehofer
Bundesinnenminister Horst Seehofer, CSU, beim Gespraech der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Laender. Im Bundeskanzleramt. 17.06.2020
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Geoeffneter Grenzzaun, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu, Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, spricht zu den Medien im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen am geoeffneten Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Ein Mann mit Europafahne, aufgenommen neben dem geoeffneten Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Ein Paerchen zeichnet sich ab vor der Altstadtbruecke, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung zwischen Polen und Deutschland in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen am Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Rafal Gronicz, Buergermeister der Stadt Zgorzelec, spricht zu den Medien im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen am geoeffneten Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, und Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, sprechen zu den Medien im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Der geoeffnete Grenzzaun, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Der geoeffnete Grenzzaun, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu, Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, spricht zu den Medien im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Rafal Gronicz, Buergermeister der Stadt Zgorzelec, spricht zu den Medien im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Ein Paerchen zeichnet sich ab vor der Altstadtbruecke, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung zwischen Polen und Deutschland in Goerlitz, 13.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen am geoeffneten Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu, Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, aufgenommen am Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen am Grenzzaun im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Octavian Ursu (R), Oberbuergermeister der Stadt Goerlitz, und Rafal Gronicz (L), Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Grenzoeffnung zwischen Deutschland und Polen
Rafal Gronicz, Buergermeister der Stadt Zgorzelec, aufgenommen im Rahmen der Grenzoeffnung auf der Altstadtbruecke in Goerlitz, 12.06.2020. Seit Mitte Maerz waren die Grenzen zwischen dem deutschen Goerlitz und dem polnischen Zgorzelec geschlossen, um die Ausbreitung des Coronaviruses einzudaemmen. Infolgedessen kam es immer wieder zu langen Staus bei der Einreise polnischer Staatsbuerger nach Polen. Ausserdem gab es Proteste auf beiden Seiten der Grenze gegen die starken Restriktionen fuer polnischen Arbeitnehmern, die in Deutschland arbeiten.
Amman
Stadtuebersicht von Amman, 11.06.2020.