220816_IBMFSFJ_PHT15.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT29.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT44.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT50.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT40.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT59.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT52.JPG
    
220816_IBMFSFJ_PHT71.JPG
    
220816_SBER_PHT006.jpg
    
220816_SBER_PHT012.jpg
    
220816_SBER_PHT005.jpg
    
220816_SBER_PHT008.jpg
    
220816_SBER_PHT003.jpg
    
220816_SBER_PHT004.jpg
    
220816_SBER_PHT009.jpg
    
220816_SBER_PHT010.jpg
    
220816_SBER_PHT002.jpg
    
220816_SBER_PHT007.jpg
    
220816_SBER_PHT011.jpg
    
220816_SBER_PHT013.jpg
    
220816_SBER_PHT001.jpg
    
220816_SBER_PHT016.jpg
    
220816_SBER_PHT017.jpg
    
220816_SBER_PHT019.jpg
    
220816_SBER_PHT014.jpg
    
220816_SBER_PHT021.jpg
    
220816_SBER_PHT015.jpg
    
220816_SBER_PHT018.jpg
    
220816_SBER_PHT020.jpg
    
220816_SBER_PHT024.jpg
    
220816_SBER_PHT023.jpg
    
220816_SBER_PHT025.jpg
    
220815_IBT_PHT20.JPG
    
220815_IBT_PHT22.JPG
    
220815_IBT_PHT19.JPG
    
220815_IBT_PHT23.JPG
    
220815_IBT_PHT36.JPG
    
220815_IBT_PHT40.JPG
    
220815_IBT_PHT56.JPG
    
220815_IBT_PHT45.JPG
    
220815_IBT_PHT43.JPG
    
220815_IBT_PHT41.JPG
    
220815_IBT_PHT46.JPG
    
220815_IBT_PHT44.JPG
    
220815_IBT_PHT66.JPG
    
220815_IBT_PHT70.JPG
    
220815_IBT_PHT69.JPG
    
220815_IBT_PHT73.JPG
    
220815_IBT_PHT76.JPG
    
220815_IBT_PHT77.JPG
    
 
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Duisburg
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, uebergibt an das Buendnis Hochfeld den 2. Platz in der Kategorie - Lokales Buendnis des Jahres - im Rahmen des Deutschen Kita-Preis 2022.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Duisburg
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, uebergibt an das Buendnis Hochfeld den 2. Platz in der Kategorie - Lokales Buendnis des Jahres - im Rahmen des Deutschen Kita-Preis 2022. Hier im Gespräch mit Lehrkraeften.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bocholt
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht Rose Bikes GmbH in Bocholt. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang. Rose Bikes ist das 8.000. Mitglied im Netzwerk - Erfolgsfaktor Familie -.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bocholt
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht Rose Bikes GmbH in Bocholt. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang. Rose Bikes ist das 8.000. Mitglied im Netzwerk - Erfolgsfaktor Familie -.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bocholt
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht Rose Bikes GmbH in Bocholt. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang. Rose Bikes ist das 8.000. Mitglied im Netzwerk - Erfolgsfaktor Familie -.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bocholt
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht Rose Bikes GmbH in Bocholt. Hier bei einer Probefahrt mit einem E-Bike.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bocholt
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht Rose Bikes GmbH in Bocholt.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Recklinghausen
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht NinA NRW (Neue Wege in der Ausstiegsberatung fuer rechtsextreme Jugendliche und Erwachsene). NinA unterstuetzt seit 2009 in ganz NRW beim Ausstieg aus rechten Strukturen durch ein permanentes Beratungs- und Unterstuetzungsangebot.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
(R-L): Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, und Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
(R-L): Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, und Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
(R-L): Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, und Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
(R-L): Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, und Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
(R-L): Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, und Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Olaf Scholz empfaengt Mahmud Abbas
Olaf Scholz (SPD), Bundeskanzler, aufgenommen waehrend einer Pressekonferenz nach dem gemeinsamen Gespraech mit Mahmud Abbas, Praesidenten der Palaestinensischen Autonomiebehoerde (hier nicht im Bild) im Bundeskanzleramt in Berlin, 16.08.2022.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Wiesbaden
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht das Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum (JUZ) Biebrich / Wiesbaden.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Wiesbaden
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht das Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum (JUZ) Biebrich / Wiesbaden.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Wiesbaden
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht das Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum (JUZ) Biebrich / Wiesbaden.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Wiesbaden
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht das Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum (JUZ) Biebrich / Wiesbaden.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Wiesbaden
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht das Kinder-, Jugend- und Stadtteilzentrum (JUZ) Biebrich / Wiesbaden.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Bonn
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die Eltern-Kind-Gruppe - Neu im Leben - beim Eltern-Kind-Treff (EKT) des Kinderschutzbundes in einer Hochhaussiedlung in Bonn - Dransdorf. Hier mit der Familienministerin aus NRW, Josefine Paul, und der Oberbuergermeisterin von Bonn, Katja Doerner.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Mohnheim
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die TML Technik GmbH. Das Familienunternehmen TML ist mittelstaendischer Weltmarkt- und Qualitaetsfuehrer fuer Bagger und Spezialmaschinen im Bereich Bergbau und Bauwesen. TML hat seit 2013 das Zertifikat audit berufundfamilie, und ist juengst Mitglied im Unternehmensnetzwerk - Erfolgsfaktor Familie -. Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Mohnheim
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die TML Technik GmbH. Das Familienunternehmen TML ist mittelstaendischer Weltmarkt- und Qualitaetsfuehrer fuer Bagger und Spezialmaschinen im Bereich Bergbau und Bauwesen. TML hat seit 2013 das Zertifikat audit berufundfamilie, und ist juengst Mitglied im Unternehmensnetzwerk - Erfolgsfaktor Familie -. Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang.
Bundesfamilienministerin Lisa Paus in Mohnheim
Bundesfamilienministerin Lisa Paus, Die Gruenen, besucht die TML Technik GmbH. Das Familienunternehmen TML ist mittelstaendischer Weltmarkt- und Qualitaetsfuehrer fuer Bagger und Spezialmaschinen im Bereich Bergbau und Bauwesen. TML hat seit 2013 das Zertifikat audit berufundfamilie, und ist juengst Mitglied im Unternehmensnetzwerk - Erfolgsfaktor Familie -. Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hier im Gespraech mit Mitarbeitenden bei einem Produktionsrundgang.