201108_FBER_PHT101.jpg
    
200206_SBERF_PHT001.jpg
    
200204_SBFEA_PHT002.jpg
    
200204_SBFEA_PHT001.jpg
    
191108_IGIZ_PHT38.JPG
    
191106_IGIZ_PHT22.JPG
    
190823_IBMFSFJ_PHT69.JPG
    
190816_UNAI_PHT12.jpg
    
190816_UNAI_PHT15.jpg
    
190429_IBMF_PHT06.JPG
    
190429_IBMF_PHT05.JPG
    
190228_XAA_PHT385.jpg
    
190228_XAA_PHT383.jpg
    
190228_XAA_PHT384.jpg
    
190106_MALA_PHT07.jpg
    
190106_MALA_PHT08.jpg
    
190106_MALA_PHT09.jpg
    
190106_MALA_PHT10.jpg
    
190106_MALA_PHT57.jpg
    
190106_MALA_PHT59.jpg
    
190106_MALA_PHT62.jpg
    
190106_MALA_PHT56.jpg
    
190106_MALA_PHT58.jpg
    
190106_MALA_PHT61.jpg
    
190106_MALA_PHT60.jpg
    
190106_MALA_PHT63.jpg
    
180517_JBMJV_PHT007.jpg
    
180517_JBMJV_PHT005.jpg
    
180517_JBMJV_PHT006.jpg
    
180517_JBMJV_PHT004.jpg
    
180517_JBMJV_PHT003.jpg
    
180517_JBMJV_PHT011.jpg
    
180517_JBMJV_PHT012.jpg
    
180517_JBMJV_PHT013.jpg
    
180517_JBMJV_PHT022.jpg
    
180517_JBMJV_PHT015.jpg
    
180517_JBMJV_PHT009.jpg
    
180517_JBMJV_PHT001.jpg
    
180517_JBMJV_PHT002.jpg
    
180517_JBMJV_PHT008.jpg
    
180517_JBMJV_PHT014.jpg
    
171215_GBER_PHT16.jpg
    
171215_GBER_PHT19.jpg
    
171215_GBER_PHT18.jpg
    
171215_GBER_PHT04.jpg
    
171215_GBER_PHT09.jpg
    
171215_GBER_PHT15.jpg
    
171215_GBER_PHT05.jpg
    
171215_GBER_PHT08.jpg
    
171215_GBER_PHT17.jpg
    
 
Schliessung Flughafen Tegel
Philipp Bouteiller, Geschaeftsfuehrer der Tegel Projekt GmbH, aufgenommen am Tag der Schliessung des Flughafen Berlin Tegel (TXL) in Berlin, 08.11.2020. Copyright: Florian Gaertner/photothek.de
Stolpersteine
Zwei Personen gehen an Stolpersteinen entlang, die an Verfolgte des Nationalsozialismus erinnern. Berlin, 04.02.2020. Copyright: Thomas Trutschel/photothek.net
Stolpersteine
Eine Person geht an Stolpersteinen entlang, die an Verfolgte des Nationalsozialismus erinnern. Berlin, 04.02.2020. Copyright: Janine Schmitz/ photothek.net
Stolperstein
Eine Person putzt einen Stolperstein, der an die Verfolgte des Nationalsozialismus und in Auschwitz ermordete Ella Horowitz erinnert. Berlin, 04.02.2020. Copyright: Janine Schmitz/ photothek.net
Ho Chi Minh City
Deutsche Entwicklungshilfe an der LILAMA 2 College, fuer Berufsbildung. Ho Chi Minh City / Vietnam, 08.11.2019
Chau Doc City
Faehre auf dem Mekong Fluss. Chau Doc City / Vietnam, 06.11.2019
BMin Giffey auf Sommerreise
Sommerreise von BMin Giffey. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD, besucht das Projekt Fokus ISLEX in der JVA Rosdorf
Kunsterziehung fuer Strassenkinder in Kenia
Kinder malen in dem Projekt von One Fine Day, dass Marie Steinmann-Tykwer leitet, in der Republik Kenia, 16.08.2019.
Kunsterziehung in Kenia
Kinder malen in dem Projekt von One Fine Day, dass Marie Steinmann-Tykwer leitet in der Republik Kenia, 16.08.2019.
Faire Mobilitaet
Bundesfinanzminister Olaf Scholz, SPD, und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, SPD, informieren sich beim DGB ueber das Projekt Faire Mobilitaet . Berlin, 29.04.2019
Faire Mobilitaet
Bundesfinanzminister Olaf Scholz, SPD, und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, SPD, informieren sich beim DGB ueber das Projekt Faire Mobilitaet . Berlin, 29.04.2019
BM Maas reist nach Afrika
Bundesaussenminister Heiko Maas, SPD, besucht die Auftaktveranstaltung zum Projekt zur Foerderung der malischen Jugendkulturszene in Badalabougou, 28.02.2019. Copyright: Xander Heinl/photothek.de
BM Maas reist nach Afrika
Bundesaussenminister Heiko Maas, SPD, besucht die Auftaktveranstaltung zum Projekt zur Foerderung der malischen Jugendkulturszene in Badalabougou, 28.02.2019. Copyright: Xander Heinl/photothek.de
BM Maas reist nach Afrika
Bundesaussenminister Heiko Maas, SPD, besucht die Auftaktveranstaltung zum Projekt zur Foerderung der malischen Jugendkulturszene in Badalabougou, 28.02.2019. Copyright: Xander Heinl/photothek.de
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller besucht landwirtschaftliches Projekt.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller, CSU besucht das Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, leitet, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019. Hier erklaert ein Mitarbeiter, wie der richtige Baumschnitt anzusetzen ist.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller besucht landwirtschaftliches Projekt.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller, CSU besucht das Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, leitet, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019. Hier erklaert ein Mitarbeiter, wie der richtige Baumschnitt anzusetzen ist.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller besucht landwirtschaftliches Projekt.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller, CSU besucht das Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, leitet, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019. Hier erklaert ein Mitarbeiter, wie der richtige Baumschnitt anzusetzen ist.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller besucht landwirtschaftliches Projekt.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller, CSU besucht das Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, leitet, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019. Hier erklaert eine Mitarbeiterin, die Grundlagen der Bewirtung.
Landwirtschaftliches Projekt.
Bauer beim jaehten in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Landwirtschaftliches Projekt.
Haende eines Bauern beim jaehten in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Landwirtschaftliches Projekt.
Baeuerinnen und ihre Kinder einer Dorfgemeinschaft in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller besucht landwirtschaftliches Projekt.
Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, leitet, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019. Hier erklaert ein Mitarbeiter, wie der richtige Baumschnitt anzusetzen ist, bei dem der Boden durch Aufforstung vor Erosion geschützt wird,
Landwirtschaftliches Projekt.
Haende eines Bauern beim jaehten in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Landwirtschaftliches Projekt.
Haende eines Bauern beim jaehten in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Landwirtschaftliches Projekt.
Haende eines Bauern beim jaehten in einem Landwirtschaftsprojekt der Organisation World Vision, das Tony Rinaudo, Traeger des alternativen Friedensnobelpreises, ins Leben gerufen hat, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
Frau mit Kind in Malawi
Frau mit Kind, in einem landwirtschaftlichen Projekt in Malawi, bei dem der Boden durch Aufforstung vor Erosion geschützt wird, Nkhoma, Malawi, , 06.12.2019.
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, kommt zu einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, bei einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). Rechts neben ihr sitzt Heike Krieger, Dekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft an der FU. 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley (l), SPD, bei einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). Rechts neben ihr sitzt Heike Krieger, Dekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft an der FU. 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, bei einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, haelt eine Rede im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley (M), SPD, kommt zu einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU) gemeinsam mit Heike Krieger (r), Dekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft an der FU, und Manfred Goertemaker, Professor der Universitaet Potsdam. 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM Barley bei Rosenburg Projekt
Bundesjustizministerin Katarina Barley (l), SPD, bei einer Diskussionsveranstaltung des Rosenburg-Projekts in der Freien Universitaet Berlin (FU). Rechts neben ihr sitzt Heike Krieger, Dekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft an der FU. 17.05.2018, Berlin. Copyright: BMJV/Inga Kjer/photothek
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Thomas de Maiziere, CDU, Bundesinnenminister, besucht das Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung am Bahnhof Suedkreuz. Hier ist de Maiziere umgeben von Polizeibeamten auf dem Bildschirm eines Computers zu sehen, auf dem eines von drei verschiedenen Ueberwachungssystemen getestet wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Der Bildschirm eines Computers auf dem eine von drei verschiebenen Ueberwachungssystemen des Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung am Bahnhof Suedkreuz laeuft, steht in einer Warte vor dem Ueberwachungsbereich. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Der Bildschirm eines Computers auf dem eine von drei verschiebenen Ueberwachungssystemen des Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung am Bahnhof Suedkreuz laeuft, zeigt einen Passanten, der den Ueberwachungsbereich passiert. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Ein Passant passiert im Bahnhof Suedkreuz Schilder in einem Bereich, in dem keine automatische Gesichtserkennung durchgefuert wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Ein Passant passiert im Bahnhof Suedkreuz Schilder in einem Bereich, in dem keine automatische Gesichtserkennung durchgefuert wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Thomas de Maiziere, CDU, Bundesinnenminister, besucht das Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung am Bahnhof Suedkreuz. Hier ist de Maiziere umgeben von Polizeibeamten auf dem Bildschirm eines Computers zu sehen, auf dem eines von drei verschiedenen Ueberwachungssystemen getestet wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Das Pictogramm einer Ueberwachungskamera zeigt im Bahnhof Suedkreuz an, dass das Projekt zur automatischen Gesichtserkennung durchgefuert wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Ein Passant passiert im Bahnhof Suedkreuz Schilder in einem Bereich, in dem keine automatische Gesichtserkennung durchgefuert wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net
BM de Maiziere besucht Projekt zur automatischen Gesichtserkennung
Thomas de Maiziere, CDU, Bundesinnenminister, besucht das Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung am Bahnhof Suedkreuz. Hier ist de Maiziere umgeben von Polizeibeamten auf dem Bildschirm eines Computers zu sehen, auf dem eines von drei verschiedenen Ueberwachungssystemen getestet wird. Berlin, 15.12.2017. Copyright: Michael Gottschalk/photothek.net